Archiv der Kategorie: Allgemein

Filme und Serien zum streamen

Langeweile? Hier ein paar Zeitkiller!

Filme und Serien von Netflix und Amazon Prime Video:

Filme

Codename U.N.C.L.E.
https://www.netflix.com/title/80013274

Edge of Tomorrow
https://www.netflix.com/title/70298735

Das fünfte Element
https://www.netflix.com/title/1154386

Star Trek
https://www.netflix.com/title/70101276

Der Prinz aus Zamunda
https://www.netflix.com/title/391018

Security
https://www.netflix.com/title/80161921

Serien

Doctor Who
https://www.netflix.com/title/70142441
http://amzn.to/2op0fKC

Luther
https://www.netflix.com/title/70175633

Star Trek: Discovery
https://www.netflix.com/title/80126024

Rick and Morty
https://www.netflix.com/title/80014749

Mr. Robot
http://amzn.to/2AIS5OY

The Blacklist
https://www.netflix.com/title/70281312

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse
https://www.netflix.com/title/80050008

Family Guy
https://www.netflix.com/title/70153382

Brooklyn Nine-Nine
https://www.netflix.com/title/70281562

New Girl
https://www.netflix.com/title/70196145

Gotham
https://www.netflix.com/title/80020542

Archer
https://www.netflix.com/title/70171942

Elementary
https://www.netflix.com/title/70242215

The Expanse
https://www.netflix.com/title/80029822

Unser Kosmos: Die Reise geht weiter
https://www.netflix.com/title/80004448

Top Gear
https://www.netflix.com/title/70140457

The IT Crowd
https://www.netflix.com/title/70140450

Lie To Me
https://www.netflix.com/title/70140406

Assassination Classroom
https://www.netflix.com/title/80045948

Google Drive mit BoxCryptor verschlüsseln

Wie ich schon in früheren Beiträgen erwähnt habe, nutze ich Google Suite, hier gibt es schon für ein 4€ im Monat ein Buisness-Konto, wenn man unbegrenzten Speicherplatz haben möchte sind es 8€ im Monat.

Vor allem das Feature Google File Stream hat es mir angetan, hier hat man unter einem virtuellen Laufwerk zugriff auf ALLE Daten im Cloudspeicher. Dies wird jetzt von BoxCryptor unterstützt, siehe auch diesen Blog-Artikel.

Hier ein Konto bei BoxCryptor erstellen

Was bedeutet das?

Du kannst nun den Gloud Speicher von Google verwenden um deine Daten verschlüsselt zu sichern.

Dabei bietet Google je nach Modell bis zu unbegrenzten Speicher, d.h. du könntest dies sogar als Cold Storage verwenden.

Da die Dateien bei Bedarf  ‚gestreamt‘ werden, benötigen dies auch nahezu kein Speicherplatz bis man auf diese zugreift. D.h. auf einem Notebook mit einer 128GB SSD kann man mehrere TB an Daten sehen und streamen.

Schaut es euch einfach mal an!

Link zu BoxCryptor: https://goo.gl/cdnNev
Link zu Google Suite: https://goo.gl/yJf8Z7
Link zu Google File Stream: https://support.google.com/drive/answer/7329379?hl=de

Viel Spaß!

 

Sonnet – Kommunikationsbrücke für Smartphones

Kleine Box für Funk-Kommunikation über große Reichweite ohne Handynetz. Bildrechte liegen bei indiegogo.

Ich bin auf dieses sehr interessante Projekt auf Indiegogo gestoßen und habe mir natürlich sofort drei Stück bestellt.

Selbstdarstellung:

Sonnet is the world’s most advanced off-grid mobile mesh network.
Quelle: Indiegogo

Mit diesem Projekt wird es möglich sein, ohne Konnektivität eine Distanz (zumindest theoretisch) von bis zu 80km zu Kommunikationszwecke via Smartphone zu überbrücken. Ohne Relays sind es nur 5km, womit ich erstmal rechnen würde 😉

Welches Problem wird gelöst?

Mit dem Handy zu kommunizieren ist naturgemäß nur möglich, wenn diese mit einem Mobilfunknetz verbunden ist. Oder bei der Verwendung von speziellen App wenn der Kommunikationspartner in Reichweite von WLAN oder Bluetooth ist.

Mit Sonnet wird eine Brücke zu großen Entfernungen geschlagen. Ein Sonnet ist nicht nur Sender und Empfänger, sondern auch ein Relay. D.h. ein Sonnet erweitert für alle Teilnehmer das Netzwerk.

Einsatzszenarien für Sonnet sind z.B.

  1. Wanderungen außerhalb vom Mobilfunknetz
  2. Auslandsreisen mit unzuverlässigen und teuren Mobilfunknetz
  3. Großereignisse mit eine langsamen Netz durch massive Auslastung
  4. Ausnahmezustand durch Naturgewalten, Demonstrationen oder GAUsggf. auch
  5. IoT-Kommunikation, es ist ein SDK für 2018 angekündigt
  6. GPS Überwachung von beweglichen Objekten
  7. Kommunikation auf Kreuzfahrtschiffen

 

Wie funktioniert das?

So soll das funktionieren. Bildrechte liegen bei indiegogo.

Was kostet ein Sonnet?

Bei Indiegogo kann man ein Sonnet zwischen $40 und $45 plus $14 Versand kaufen. Natürlich werden hier Pakete mit mindestens zwei Sonnets angeboten.

Als Lieferzeitpunkt wird Dezember 2017 angegeben.

Was sind die Alternativen?

WLAN oder Bluetooth

Es gibt zwei nennenswerte Projekte welche über WLAN oder Bluetooth kommunizieren, also eine weitaus kleineren Distanz überbrücken. Dafür ist jedoch kein seperates Geräte notwendig.

The Briar Project

„Briar uses direct, encrypted connections between users to prevent surveillance and censorship.“ Quelle: https://briarproject.org/how-it-works.html

Noch in der Beta Phase und leider ohne Relay-Funktion.
Was hier aber sehr interessant ist, jeder Kommunikationspartner ist ein Onion-Service.

Open Garden FireChat

„FireChat enables communication among very large groups, in real-time.“ Quelle: https://www.opengarden.com/how-to.html

FireChat ist eine recht simple App die nicht meine Erwartungen erfüllt hat.

Freie Funkgeräte wie PMR446

  • Sprachqualität ist schlecht
  • Nicht verschlüsselt
  • I.d.R. kein Datenversand möglich

Was sind die technischen Details?

Sonnet basiert auf eine 868MHz Funktechnologie (915MHz in USA und 433MHz in Asien), es werden zwei verschiedene Modulationsarten unterstützt:

  1. FSK (Frequency Shift Keying) bis zu 2km bei bis zu 300kb/s
    (Time to transfer 100 kilobytes: 2.7 seconds)
  2. CSS (Chirp Spread Spectrum) ab 2km bei bis zu 36kb/s
    (Time to transfer 100 kilobytes: 22 seconds)

Laut den Regeln in der EU beläuft sich die Duty Cyle auf 10% und es darf nur all 3,6s gesendet werden. Sonnet wird deshalb Konversationen bündeln.

Klingt alles sehr nach dem Low-Power-Wireless-Netzwerkprotokoll LoRa, welches jedoch namentlich nirgends erwähnt wird.

Stromverbrauch bei 5V von 90-115mA und 400mA im Peak.

Interne 2-3 dBi Antenne, aber auch ein SMA Anschluss für eine eigene Antennen.

Als Microcontroller wird ein ARM Cortex-M0 eingesetzt, hier lauft der Mesh Networking Stack. In der Entwicklungsphase lief der Mesh Networking Stack zuerst auf der Linux-Umgebung, dies hat jedoch zu Performance-Probleme geführt.

Siehe Post-Campaign Update #11

Was ist das Feature Set?

Aktiv:

  • 1-to-1 messages (complete)
  • group messages (complete)
  • sending image (complete)
  • GPS location sharing (complete)
  • SOS mode (complete)
  • contact list (complete)
  • sending voice recording (complete, unstable)
  • adding new friends (complete, unstable)
  • mesh networking (complete, unstable)
  • message encryption (in development)
  • LED notification (in development)
  • decentralized account system (in development)
  • offline maps (in development)
  • firmware upgrade (in development)
  • iOS native app (in development)
  • Android native app (in development)
  • search nearby users (to be developed)
  • internal/external antenna switch (to be developed)
  • push notifications (to be developed)
  • message confirmation (to be developed)
  • battery level indicator (to be developed)‘
  • auto frequency/power output adjustment (to be developed)

Eingeplant:

  • Internet sharing (Q1 2018)
  • realtime location streaming (Q1 2018)
  • saved RF configuration (Q1 2018)
  • advanced configuration – frequency & power output override (Q1 2018)
  • topographical map (Q2 2018)
  • nautical map (Q2 2018)
  • SDK (Q2 2018)
  • signal strength indicator (Q2 2018)
  • connection/disconnection alarm (Q2 2018)
  • FSK modulation (Q2 2018)
  • SDK wrappers – python & javascript (Q3 2018)
  • variable bitrate mesh networking (Q3 2018)

Stand 22.09.2017

FSK (Frequency Shift Keying)

Die Frequenzumtastung (englisch Frequency Shift Keying, FSK) ist eine Modulationstechnik und dient der Übertragung von Digitalsignalen beispielsweise über einen Funkkanal. Sie ist mit der analogen Frequenzmodulation verwandt und ist wie diese unempfindlich gegen Störungen.

Bei der Frequenzumtastung wird die Trägerfrequenz einer periodischen sinusförmigen Schwingung zwischen einem Satz unterschiedlicher Frequenzen verändert, welche die einzelnen Sendesymbole darstellen

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzumtastung

Frequency Shift Keying

CSS (Chirp Spread Spectrum)

Der Begriff Chirp Spread Spectrum (CSS) bzw. Zirpenfrequenzspreizung bezeichnet eine Modulationstechnik, welche zur Frequenzspreizung(englisch Spread Spectrum) Chirp-Impulse (= Zirpen) verwendet. […]

Ein Chirp-Impuls stellt einen sinusförmigen Signalverlauf dar, welcher über die Zeit in der Frequenz kontinuierlich ansteigt bzw. abfällt. Dieser Signalverlauf wird im Rahmen von CSS als ein elementarer Sendeimpuls verwendet, welcher ein Symbol darstellt. Die Datenübertragung erfolgt durch eine zeitliche Aneinanderreihung einer Folge auf- und absteigender Chirp-Impulse, welche in der Norm als „Sub-Chirp“ bezeichnet werden

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Chirp_Spread_Spectrum

Chirp Spread Spectrum

Offene Fragen

Inweit schränkt der Duty Cycle die Kommunikation ein?
in diesem Frequenzbereich ist es üblich, dass nicht kontinuierlich gesendet werden darf, da es sich um ein Mesh-Netzwerk mit großer Reichweite handelt ergibt sich die Frage bei wievielen Teilnehmern.

Quelle: Understanding the Limits of LoRaWAN

Wird die LoRa-Technology verwendet oder eine properitäre Eigenentwicklung?
Dies ist Interessant, wenn man zukünftig das Netzwerk durch eigene Funkkomponenten erweitern möchte.

Kann zukünftig auch NB-IoT eingesetzt werden?
NB-IoT ist eine neuere (nicht besser, sondern andere) Technologie. Hier gibt es einen interessanten Artikel dazu https://www.linkedin.com/pulse/nb-iot-vs-lora-its-ecosystem-race-art-reed/

Wieso wird RSA und nicht ECC eingesetzt?
War wohl nicht im Scope der Entwickler, mal möchte sich das aber anschauen.

Wird eine reine Relay-Station angeboten?
Das WLAN Module wurde nun so erweitert, dass es sich ausschaltet wenn es keinen WLAN Teilnehmer gibt. So wird einiges an Strom gespart, wenn es nur als Relaystation verwendet wird.

G Suite

G Suite (früher Google Apps for Business, dann Google Apps for Work) ist eine Reihe von Software-Werkzeugen des Unternehmens Google. Sie basieren auf Cloud-Computing- und Groupware-Konzepten. Der Hersteller bietet sie als Abonnement an.

2017 hat Google verkündet, dass nun 3 Millionen zahlende Kunden G Suite verwenden.

Zielgruppe sind zwar Unternehmen, aber auch für ganz normale private Personen kann es durchaus Sinn machen ein G Suite Abonnement abzuschließen.

Für nur 8,00€ pro Monat erhält man unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte Aliase und diverse Features.

Anmelden zu G Suite mit 20% Rabatt

Im Vergleich mit Microsoft Office 365 macht G Suite eine weitaus bessere Figur. Das arbeiten und verwalten von Microsoft Office 365 Abonnement hat diverse Probleme aufgezeigt.

Weiterlesen

Zwei Wochen mit dem Lenovo Thinkpad T470s

Seit 8 Jahren bin ich Thinkpad User, mit zwei kleinen Ausnahmen MacBook Pro (2007) und zuletzt das DELL XPS 13 (2016).
Nun habe ich mir das Lenovo Thinkpad T470s gekauft – endlich wieder ein Thinkpad.

The Good

  • Gewicht
  • Auflösung
  • Displayhelligkeit
  • Touchpad und Trackpoint Buttons
  • Fingerprint
  • Zusatzgarantien
    • 3 Jahre Unfallschutz
    • 3 Jahre Austausch des fest eingebauten Akkus

Weiterlesen