G Suite

G Suite (früher Google Apps for Business, dann Google Apps for Work) ist eine Reihe von Software-Werkzeugen des Unternehmens Google. Sie basieren auf Cloud-Computing- und Groupware-Konzepten. Der Hersteller bietet sie als Abonnement an.

2017 hat Google verkündet, dass nun 3 Millionen zahlende Kunden G Suite verwenden.

Zielgruppe sind zwar Unternehmen, aber auch für ganz normale private Personen kann es durchaus Sinn machen ein G Suite Abonnement abzuschließen.

Für nur 8,00€ pro Monat erhält man unbegrenzten Speicherplatz, unbegrenzte Aliase und diverse Features.

Anmelden zu G Suite mit 20% Rabatt

Im Vergleich mit Microsoft Office 365 macht G Suite eine weitaus bessere Figur. Das arbeiten und verwalten von Microsoft Office 365 Abonnement hat diverse Probleme aufgezeigt.

Sicherheit

Sobald man ein G Suite Abonnement abgeschlossen hat, geht man ein Geschäftsverhältnis mit Google Inc. ein. Man ist nun als User nicht mehr ‚das Produkt‘ sondern man profitiert von den G Suite Bedingungen.

Dies bedeutet hohe Compliance-Anforderungen, u.a. unterliegt G Suite folgenden Prüfungen und Standards:

SOC1 (SSAE-16/ISAE-3402)SOC2SOC3ISO 27001ISO 27017ISO 27018FedRAMP

Die G Suite bietet EU-Modellvertragsklauseln und einen Zusatz zur Datenverarbeitung. Somit darf mit G Suite gearbeitet werden, wenn das Unternehmen den EU-Datenschutzanforderungen unterliegt.

Speicherplatz

Für 9,99€ pro Monat gibt es bei Google 1 TB, siehe https://www.google.com/drive/pricing/. Mit einem G Suite Abonnement für 8,00€ pro Monat habt ihr unbegrenzten Speicherplatz (unter 5 User nur 1 TB).

Bei meinen Kunden hat diese Begrenzung bisher noch nie gegriffen. Auf der Übersichtsseite ist immer von unbegrenzter Speicherplatz die Rede.

Google Drive File Stream

Nach der Installation von Google Drive File Stream, erhält man neues Laufwerk mit dem Buchstaben G (natürlich), hier findet man den gesamten Cloudinhalt. Dieser verbraucht erstmal keinerlei Speicherplatz auf dem Computer.

Erst bei einem Dateizugriff oder ‚Offline halten‘ werden die entsprechenden Daten untergeladen. Diese Feature bietet auch DropBox mit Smart Sync und Microsoft mit OneDrive Files On-Demand an.

Schutz gegen Datenverschlust

Wenn Ihre Organisation Daten eine gewisse Zeit lang aufbewahren muss, können Sie Vault so konfigurieren, dass E-Mails und Dateien auch dann aufbewahrt werden, wenn Nutzer sie löschen und den Papierkorb leeren.

Desweiteren unterstützt G Suite Data Loss Prevention (DLP).

Weiterführende Informationen

Whitepaper zum Thema Sicherheit in der G Suite