Brother MFC-9142CDN

Intro

Ich habe gestern den Drucker Brother MFC-9142CDN erhalten, bestellt bei Amazon für 293,99 €.
Link zu Amazon: Brother MFC-9142CDN Kompaktes 4-in-1 Farblaser Multifunktionsgerät

Zusätzliche habe ich direkt kompatiblen Toner für 77,63 € bestellt. Logic-Seek Toner für Brother TN-241 TN-245, 5er Pack

Firmware Upgrade

Auf dem Drucker ist folgenden Version installiert:

Main-Firmware Version: H
Sub1-Firmware Version: 1.03
Sub2-Firmware Version: M1510261800

Siehe:
Result

Auf der Webseite von Brother kann die folgende Version runtergeladen werden:

27/10/2016
(J/1.02/N)

Siehe:
Result
(Link http://support.brother.com/g/b/downloadlist.aspx?c=eu_ot&lang=en&prod=mfc9142cdn_eu&os=10013)

Was bedeutet dies? Selten so eine dämlicheweise der Versionierung gesehen. :confused:

Ich dachte mir, dass der Zeitstempel 27/10/2016 dafür spricht, dass dieses Firmware aktueller sein könnte als das bestehende.
Also Notebook per USB anschließen und runtergeladene Datei BrMain483.exe ausführen.

Dies scheint :wink: wohl die richtige Entscheidung gewesen zu sein, hier und da sind Menüpunkte dazugekommen.

Nun ist die Firmware-Version die folgende:

Main-Firmware Version: J
Sub1-Firmware Version: 1.03
Sub2-Firmware Version: N1607192100

Vorher

Result

Nachher

Result

Druckqualität

Zufrieden bin ich mit der Qualität nicht wirklich, Texte haben zu wenig Kontrast und im s/w Helligkeitsverlauf kann man eindeutig eine Verfärbung sehen. Gerade die Farbe rot hat zu wenig Sättigung (Hoffe das sieht man auch im Scan).
Auch sieht man hier ganz gut, dass die Bilder auch schräg vom Scanner eingezogen.

Link zum hochauflösender PDF (84 MB): https://drive.google.com/open?id=0B2kJJ4egXYEgSXEzbmlWUnRUelk

Brother MFC-9142CDN Samsung CLP-310N Konica Minolta C368
10
Link zum großem Bild
40
Link zum großem Bild
70
Link zum großem Bild
20
Link zum großem Bild
50
Link zum großem Bild
80
Link zum großem Bild
30
Link zum großem Bild
60
Link zum großem Bild
90
Link zum großem Bild

Versteckte Markierungen

Konica Minolta C368 scheint seiner Ausdrucke zu markieren, der Brother und Samsung nicht.

Markierungen

Scan to Mail-Server

Das Feature “Scan-to-E-Mail-Server” war für mich kaufentscheidend, aber da gibt es leider ein Problem.

Features

Erster Versuch

Unter der Druckersteuerung ‘Scannen’ -> ‘to E-Mail’ wird eine laufende Software auf einem Computer erwartet. Man kann also nicht das gescannte als Analge an einen E-Mail-Server senden. :expressionless:
Die Fehlermeldung ‘Verbindung prüfen’ ist ziemlich bescheiden, wenn dieser Software nicht auf einem angeschlossenen Rechner läuft.

Zweiter Versuch

Nun gibt es unter der Druckersteuerung auf den Punkt ‘Web’ -> ‘Easy Scan-to-E-Mail’.
Das funktioniert immerhin, ist aber nicht das beschriebene Feature :angry:.

Man lädt die PDF auf einem Server von Brother, gehostet bei Amazon, hoch. Von hier an wird die Mail an den Empfänger gesendet – zumindest verschlüsselt mit version=TLS1 cipher=ECDHE-RSA-AES128-SHA bits=128/128.

Man gibt unter Umständen vertrauliche Informationen preis!

Eine E-Mail sieht dann wie folgt aus:

E-Mail von Brother

Amazon Infos

Link zu Amazon: Brother MFC-9142CDN Kompaktes 4-in-1 Farblaser Multifunktionsgerät

Brother MFC-9142CDN

Fazit

  • Druckqualität ist nur in Ordnung :-1:
  • Einugscanner zieht Papier schräg ein :-1::-1:
  • Keine Möglichkeit von ‘Scan to Mail-Server’ (Obwohl smtp am Drucker eingerichtet ist) :-1::-1::-1:
  • Teuer orginal Toner 248 € :-1::-1:
  • Keine 500er Papierkassette :-1:
  • Preis ok für einen Farblaser mit Duplexdruck, Scanner und Fax :+1:

Warscheinlich haben mich die guten Bewertungen getäuscht, aber dieses Produkt ist bei weitem nicht so hervorragend wie die Bewertungen den Anschein vermitteln. Der Brother MFC-9142CDN ist bestensfalls hinreichend gut in Anbetracht des günstigen Preises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.